Uncategorized

Frühlingserwachen mit Hindernissen

Endlich war es soweit und wir konnten Stella Mira aus ihrem Winterschlaf aufwecken. Wir hatten uns eine Woche frei genommen, um vor unserer grossen Reise durchs Mittelmeer die nötigen Frühjahrsarbeiten durchzuführen. Aber die Woche sollte uns zeigen, dass die gutschweizerische Planung nur bis zu einem gewissen Grad funktioniert. Für alles andere braucht es eine gesunde Portion Gelassenheit, Demut und vor allem „Duracell-Qualitäten“ punkto gute Laune.

Geplant hatten wir folgende Arbeiten an der Stella Mira:

  • Waschen, polieren, Unterwasseranstrich erneuern
  • Seeventile fetten und Propelleranode auswechseln
  • Sprayhood waschen und neu imprägnieren
  • Frostschutzmittel ablassen und Impeller überprüfen
  • Gas anschliessen und Herd einbauen
  • Rettungsinsel montieren
  • Neue Segel anschlagen (Gross, Fock und Sturmfock)
  • Zweites Vorstag anbringen lassen
  • Einzelne Fugen auf dem Süll ausbessern
  • Innenraum putzen
  • Silentwind-Generator montieren
  • Neues Philippi-Bordladegerät einbauen
  • Testfahrt unter Motor und Segel
  • …und natürlich der Krantermin für’s Einwassern

Aber eben…erstens kommt es anders…und zweitens als man denkt: Ein defekter Seewasserfilter und ein komplett mit Bewuchs überzogener Wassertank brachten unsere Planung gehörig durcheinander. Nicht nur mussten wir zum ersten provisorischen Liegeplatz geschleppt werden, anstatt aus eigener Kraft motoren zu können. Auch die Reinigung kostete uns beinahe einen ganzen Tag Arbeit. So mussten wir unsere erste Ausfahrt und die Montage des Silentwind-Generators leider auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Unsere Zuversicht, bis zum Start der grossen Reise alle wichtigen Punkte auf unserer Liste abzuarbeiten, wurde arg auf die Probe gestellt.

Aber mit einer gesunden Mischung aus Pizza und Wein sind wir inzwischen wieder optimistisch. Uns bleiben ja noch acht Wochen und mit Michèle’s Vater Stephan haben wir tatkräftige Unterstützung. Erst einmal freuen wir uns auf den ersten Testschlag über Ostern. Mit einem zusätzlichen Arbeitswochenende im Mai sollte dann alles Notwendige bereit sein.

 

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s